Image by James Lee

Personalisierte =
„maßgeschneiderte“ Medizin

simon-lee-_QsBoA9DiuM-unsplash.jpg

So segensreich unsere evidenzbasierte Schulmedizin ist; sie lässt in ihrem Bestreben, so wissenschaftlich

wie möglich zu erscheinen, bewusst die Individualität

des behandelten Patienten außen vor.

Aber genau diese Persönlichkeit interagiert unmittelbar mit der angewandten Behandlungsmethode.

 

Nicht nur Alter, Geschlecht und Gewicht, sondern

alle Faktoren, die einen Menschen ausmachen,

haben Einfluss auf die Entstehung von Krankheit und

den Erfolg einer Behandlung. 

Der Kontext stellt den Konflikt, aber die Persönlichkeit wählt die Krankheit!

Symptome haben einen Zweck und einen Nutzen.

Sie sind die Sprache, mit der unser Körper und

unser Geist uns zu vermitteln versuchen, dass

„etwas nicht stimmt“.

So wird die Behandlung jedes einzelnen Patienten

ein spannendes neues gemeinsames Projekt des Erkennens, Erklärens, Verstehens und Heilens.

„In der Änderung liegt die Lösung!

Dabei macht die kleinste Änderung

bereits den größten Unterschied“

Leo Pruimboom